Print_header

Versicherungszeiten nachkaufen

Für bestimmte Schul-, Studien- und Ausbildungszeiten können Versicherungsmonate nachgekauft werden. Die Beiträge sind steuerlich voll absetzbar.

Für eine mittlere Schule (zB: Fachschule, Handelsschule) können bis zu 24 Monate, für eine höhere Schule (zB: Gym., HTL, HAK) bis zu 36 Monate und für eine Hochschule oder Uni insgesamt 72 Monate nachgekauft werden. Ob es sich lohnt berechnen die Experten der Pensionsversicherungsanstalt vorab.

Die Beiträge für den Nachkauf sind in voller Höhe als Sonderausgaben absetzbar. Dafür ist jedoch die Pension später steuerpflichtig. Der Nachkauf kann daher aus steuerlicher Sicht für Besserverdiener vorteilhaft sein, da der Steuervorteil heute lukriert wird und der Durch-schnittssteuersatz in der Pension meist niedriger als in der Aktivzeit ist. Einmalbeträge kön-nen auch auf Antrag über 10 Jahre verteilt abgesetzt werden. Wer für einen Nachkauf Interesse zeigt, kann einen unverbindlichen Antrag auf Erfassung der Versicherungszeiten bei der PVA stellen. Kreuzt man in diesem Formular das Kästchen „Interesse Nachkauf“ auf Seite 5 an, erhält man ein unverbindliches Angebot mit einer Vergleichsrechnung.